Agile Circle ONLINE 2021

28. Jänner 2021

Agile Circle ONLINE - 28. Jänner 2021

Wer oder was sind die Gamechanger 2021? Welches Produkt, Technologie oder Unternehmen sorgt für eine radikale Änderung? Welche bisher gültigen Regeln und Mechanismen werden wodurch ersetzt? Wir wollen diese Änderungen kennen lernen. Ihnen eine Bühne bieten. Und Scheitern für die Gamechanger genauso verhindern, wie die Weiterentwicklung des Markts unterstützen und die notwendigen Paradigmenwechsel thematisieren.

Natürlich findet die ONLINE online statt. Dh. bequem und sicher von zuhause.

Ich freue mich Sie am 28. Jänner 2021 online zu treffen!

Ihr Alexander *weixi* Weichselberger
Agile Circle ONLINE Host

Buchen Sie Ihr Ticket!

Für die Community: Alle Einnahmen des Agile Circle dienen der Community Pflege. Die Ticketpreise wurden so kalkuliert, dass damit Aufgaben für Events und Infrastruktur etc. gedeckt sein sollten. Überschüssigen Erlöse werden für den weiteren Ausbau des Agile Circle verwendet, die Mitarbeit im Agile Circle ist ehrenamtlich.

Fokus

Unsere gesamte Wirtschafts- und Geschäftswelt befindet sich im rasantesten Umbruch seit Menschengedenken. Das Einzige, was gleich bleibt, ist die kontinuierliche Veränderung. Agil auf die neuen Herausforderungen zu reagieren, darauf kommt es an.

Programm

Maintrack mit Einführung zu Game Changer, Keynote zur Lösungsbegabung; ausgewählte Breakoutsessions zum “Mastering Today’s Game” und “Leading Tomorrow’s Change”. Führende Speaker. Podiumsdiskussion. Unconference. Live Zeichner. #AgileCircleOnline #OnlineGehtAllesNochBesser

Tickets

Sichern Sie sich schon heute Ihr Agile Circle ONLINE Ticket, denn: Der Frühbucherrabatt (-50%) ist den ersten 100 TeilnehmerInnen vorbehalten. Und erhalten Sie Ihr Goody Bag per Post.

Das Programm im Überblick

Rückfragen und Details

Das war der Agile Circle ONLINE 2021

Programm Agile Circle ONLINE 2021 am 28.01.2021

08:30 - 09:00
Natalie Hörberg
Sichere Stimme, sicheres Auftreten- Tipps zu Atmung & Stimmtraining
Sie wollen Ihre Stimme und deren Kraft und Nuancen besser kennenlernen? Sie wünschen sich eine grössere und unbeschwertere Präsenz auf der Bühne (des Lebens)?! Dann wird Ihnen Natalie helfen, aus der hintersten Ecke links nach vorn in die Mitte zu kommen, aus sich herauszugehen! Grundlegend für eine stabile Stimme ist der ATEM! Der Hauch des Lebens! Wir werden zunächst den Körper, unseren Resonanzköper lockern, somit entspannen und aktivieren. Danach können wir achtsam unseren Atem wahrnehmen & ihn lenken lernen. Auch die Stimmlagen werden wir bewusst betrachten und in Übungen erkunden. Anschliessend ist es nur noch eine Sache der regelmässigen Übung und der Weg ist frei für einen kraftvollen Auftritt! #### Vorbedingungen/Welche Umgebung brauche ich? Wir werden überwiegend im Sitzen arbeiten, jedoch gerne für Übungen immer wieder einmal aufstehen. Etwas Platz um Sie herum reicht dabei völlig aus. Eine Wand ganz in der Nähe, an der Sie sich abstützen können wird für eine der Übungen hilfreich sein.
Main Stage
09:00 - 09:15
Alexander Weichselberger
Begrüßung und Agenda AC ONLINE 2021
... die gemeinsame Einstimmung zum Tag, letzte Updates sowie wichtige Regeln und Kontaktdaten, damit alles gut läuft - der Initiator des Agile Circle, Alexander Weichselberger, startet mit Ihnen in die Inhalte zur Konferenz.
Main Stage
09:15 - 09:55
Dr. Marcus Berger
Game Changer – Übers Durchstarten, Sitzenbleiben und was wirklich zählt.
Alle reden von Game Changern. Game Changer scheinen überall, bis hin zu eigenen TV Shows und Festivals. Ohne Game Changer geht es nicht. Wer kein Game Changer ist, keinen Game Changer hat oder keinen Game Changer kennt, ist kein Durchstarter sondern Sitzenbleiber. Und damit out? Fast scheint es so. Aber was ist Game Changing? Worum geht es da? Was sind wirkliche Game Changer? Was unterscheidet sie von Hypes, Mythen oder auch Trends? Was braucht es dafür? Müssen Game Changer wirklich immer revolutionär sein und spektakulär auftreten oder können sie auch still und heimlich, gleichsam durch die Hintertür kommen? Gibt es auch Mikro Game Changer? Wie geht man mit Game Changern um? Lassen sich Patentrezepte hierfür ableiten? Wie wichtig sind Timing, Geschwindigkeit und Flexibilität in diesem Zusammenhang? Was tragen Perspektivenwechsel bei? Und was zählt am Ende des Tages wirklich? Diese und ähnliche Fragestellungen stellen sich immer wieder. Der Vortrag legt Sichtweisen zur Positionierung von Game Changern dar, stellt Überlegungen zu den dargelegten Fragestellungen und möglichen Antworten an und liefert weiterführende Denkanstöße. Und vor allem: er zeigt auf, warum das Thema für jeden Einzelnen wichtig ist, was es für ihn bedeutet und wie man profitieren kann!
Keynote Main Stage
10:00 - 10:45
Klemens Loschy
Gamification: Game Changer oder doch nur Spielerei?
Gamification ("... die Anwendung von Spielemechaniken auf spielfremde Bereiche ...") im Alltag ist an sich nichts Neues: Wir sammeln Pokale bei Bewegung, Punkte beim Einkaufen, Auszeichnungen beim Autofahren usw. am laufenden Band – Fitnessarmbänder, Kundenbindungsprogramme und Smartphone Apps sei Dank. Auch in der IT ist das Prinzip der Spielifizierung schon lange angekommen, doch vergleichsweise deutlich holpriger als anderswo. Doch was sind die Gründe, welche Learnings kann man davon ableiten und was hat sich bewährt? Wir bei SEQIS setzen seit vielen Jahren auf Gamification in unterschiedlichen Bereichen: in der Fortbildung, im Projektumfeld, als Unternehmenskultur. Ich werde Ihnen unsere Erfahrungen vorstellen und durchaus auch kritisch über Gamification berichten um dem eigentlichen Ziel "… Probleme zu lösen, die Teilnehmer zu engagieren und die Motivation zu steigern ..." einen guten Schritt näher zu kommen, oder, um beim Thema zu bleiben, das nächste Level zu erreichen.
Mastering Today's Game Main Stage
Richard Seidl
Future Mindset – Mit Technologie und Menschlichkeit die Zukunft aktiv gestalten
Die Digitalisierung wird nicht kommen – sie ist schon längst da! Mit weit verbreiteten Strategien wie Aussitzen und Angststarre sieht die Zukunft düster aus. Zurzeit geben Hotspots wie Silicon Valley und Shenzhen den Takt vor - nach ihren Regeln, mit allen Vor- und Nachteilen. Wir stehen gerade an der Weggabelung: Nutzen wir künftig Technologie als Werkzeug, dass den Menschen dient? Oder werden (bleiben) wir zur Ware großer Technologiekonzerne? Wir werden viele Herausforderungen nur meistern können, wenn Technologie und Menschlichkeit zusammenspielen. Wohl auch darum werden „Digitalisierung“ und „Coaching“ immer wieder als die Zukunftsbranchen markiert. Gehen wir auf eine Reise und finden wir heraus, wie wir den besseren Weg einschlagen können und so als Einzelne und Unternehmen aktive Gestalter dieser digitalen Zukunft werden.
Leading Tomorrow's Change Session Stage
11:00 - 11:45
Thomas Grill
Agile User Experience 2.0
Prozesse, Methoden und Praktiken der agilen Software Entwicklung sind heutzutage nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Agile Teams sind dynamisch und unterschiedliche Rollen von der Vision und Planung über das Design, Coden bis hin zum Testen arbeiten optimalerweise in agilen Teams zusammen um die Herausforderungen des Alltags in der Softwareentwicklung zu meistern. Diese Herausforderungen treten speziell dann ans Tageslicht wenn unterschiedliche Paradigmen und Prozesse aufeinandertreffen. Unklarheiten über Rollen im Unternehmensprozess kommen ans Tageslicht. In der agilen Softwareentwicklung wird das Thema User Experience oft nur auf das User Interface beschränkt. Diese Sichtweise bricht das Konzept der User Experience in Bezug auf die Definition von fachlichen und Benutzeranforderungen über das iterative Design bis hin zum Testen. Die Kombination von iterativen “User-Centered Design” Prozessen mit Agilen Entwicklungsmethoden “Agile UX 2.0” ist der notwendige und essentielle Schritt in Richtung eines umfassenden und zielorientierten Produktentwicklungsprozesses. Das Ziel: Bessere Produkte mit besserer UX
Mastering Today's Game Main Stage
Ingrid Vukovic
Free[style] Agile – wie der Sprung ins Meer der Non-IT-Organisationen gelingt
Noch immer liegen Scrum und Kanban an der Spitze der eingesetzten agilen Frameworks / Methoden. Ist es da verwunderlich, dass der agile Siegeszug außerhalb der IT(-Abteilungen) weiter auf sich warten lässt? In den meisten Non-IT-Abteilungen, -Firmen und -Branchen beherrschen andere Rahmenbedingungen und Möglichkeiten das Spielfeld der Organisationen. Demgegenüber stehen spezialisierte und oftmals dogmatisierte Frameworks aus der agilen Welt. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich aber eindeutig: Werden die IT-erprobten agilen Optionen mit einer gewissen Distanz evaluiert, in Einzelteile zerlegt, an die neue Situation angepasst und dann zu etwas Neuem zusammengebaut … ja dann sind agile Methoden und Tools sogar in Organisationen zur Flüchtlingsbetreuung einsetzbar. Oder in Arztpraxen. Oder in Apotheken. Oder in … Wichtig dabei ist, die Quintessenz von Agile weiter zu bewahren, das agile Manifest – abstrahiert auf wirtschaftlich denkende Unternehmen unterschiedlichster Branchen – weiter zu verfolgen. Ist es dabei dann wichtig, ob eine Methode Scrum heißt, oder Kanban? Lean oder Design Thinking? Ist es wichtig, ob jeder Punkt und Beistrich eines Guides eingehalten wird? Praxisbeispiele zeigen auf, dass die Namen, die Berühmtheit und der Heldenmythos von agilen Methoden und Tools in der IT in anderen Bereichen vollkommen egal ist. Stellen wir das agile Mindset und den agilen Fokus in den Mittelpunkt, so können neue Frameworks, Methoden und Tools entstehen, die aus der Erfahrung der IT profitieren. Freestyle Agile - Zusammensetzungen aus den agilen Kernelementen, aus agilen Methoden und Tools - ermöglichen neuen Branchen den Einstieg in die agile Welt. Free[style] Agile zeigt auf, was es braucht, um außerhalb der IT agil erfolgreich zu sein.
Leading Tomorrow's Change Session Stage
12:00 - 12:45
Stefan Wendel
Game-Changing Patterns der Software-Architektur
Während Agilität „von oben“ mittels Managementinitiativen erweckt wird, wachsen „von unten“ aus Entwicklungsteams Pflänzchen wie CI/CD oder Dev-Ops durch den Organisationsasphalt. Dazwischen kann uns muss Software-Architektur das Gerüst bereitstellen, um die Kluft zwischen den Ansprüchen „oben“ und der gelebten Praxis „unten“ zu schließen. Der agile Software-Architekt agiert wie ein Coach, der neben dem Anspruch gute Software zu entwerfen auch das Spiel für seine Teams und deren Produkte nachhaltig verändern will. Patterns und Best-Practices agiler Architekturen bringen den Anspruch agiler Organisationen plan- und wiederholbar auf die Straße. Im Vortrag soll aus der Praxis berichtet werden, was unter einer „agilen Architektur“ zu verstehen ist, was es heißt Teams zu „enablen“, warum der Fahrstuhl das liebste Fortbewegungsmittel des Architekten ist und welche Patterns und Architekturen im agilen Kontext wirkungsvoll wirken.
Mastering Today's Game Main Stage
Frank Bieser
Hemma Bieser
Trust Works - Wie Vertrauen in verteilten Organisationen wächst
Das, was heute gerne als das „neue Normal“ tituliert wird, war vorher schon normal – aber nicht bei allen. Anwesenheit im Büro wird vielerorts verwechselt mit Produktivität, gilt als Voraussetzung für gute Kommunikation und ist der soziale Klebstoff eines Unternehmens. Diese Muster gibt es zwar, sie hängen aber nicht kausal zusammen. Das zentrale Element Vertrauen bekommt nicht den verdienten Stellenwert. In diesem Vortrag erläutern Hemma und Frank Bieser, was Vertrauen ist, wie Sie es entwickeln können, und wie Game Changer von einem vertrauensvollen Miteinander profitieren. Die gute Nachricht vorab: Vertrauen braucht kein Büro.
Leading Tomorrow's Change Session Stage
13:00 - 13:45
DI Dr. Barbara Streimelweger, MBA
Risiken agiler SW-Entwicklungen erfolgreich bewältigen
Jede Entwicklung schafft Neues – sei es eine innovative Lösung, ein Produkt, eine Software, eine Dienstleistung oder vielleicht eine neue Strategie sowie Organisationsstruktur. Dabei hat jede Entwicklung ihre eigenen, ganz spezifischen Risiken, so auch die agile SW-Entwicklung. Wie lassen sich diese Risiken eliminieren? Ist das überhaupt zu 100% möglich? Reicht eine Checkliste oder ist doch „mehr“ zur Risikobewältigung notwendig? Tauchen Sie ein in die Welt des Risikomanagements und erfahren Sie, wie sich Risiken agiler Entwicklungen erfolgreich bewältigen lassen. Erfahren Sie über die Bedeutung des Kontextes und Aufgabenbereichs, welche Schritte im Risiko Assessment durchlaufen werden und welche Strategien bei der Risikobewältigung helfen. Tauchen Sie in die Welt des Risikomanagements ein, denn: nur wer seine Risiken kennt, kann sie managen und nur wer seine Chancen erkennt, kann sie auch nutzen!
Mastering Today's Game Main Stage
Gebhard Borck
Wie eine Transformation viral geht!
Wahrheiten jenseits von Leuchttürmen und Best Pratice Wer in seiner Firma wirklich grundlegend etwas verändern möchte steht vor der Frage, wie fange ich es an, damit es auch gelingt? Ich begleite seit über 15 Jahren Transformationen und weiß: „Bestimmt nicht mit einem Leuchtturm oder Best Practice!“ Begeisterung für Neues ist keineswegs ein Erfolgsgarant, eher andersherum. In meinem Impuls zeige ich Euch, was in den Transformationen, die ich begleite, stattdessen bisher immer funktioniert hat.
Leading Tomorrow's Change Session Stage
14:00 - 14:45
Univ.Prof. Dr. Markus Hengstschläger
Die Lösungsbegabung
Ob im Großen oder im Kleinen, ob im Privat- oder im Berufsleben, in unserer so schnelllebigen Zeit hat jede und jeder von uns täglich immer mehr vorhersehbare aber auch immer mehr unvorhersehbare Probleme und Fragestellungen zu lösen. Und auch Klimawandel, Terrorismus, Rassismus, Populismus, die Flüchtlingskrise und letztendlich auch die COVID-19 Pandemie zeigen: die Fähigkeit, Probleme lösen zu können, ist wichtiger denn je. Dafür braucht es das auch genetisch mitbestimmte Potenzial der Lösungsbegabung, bei dessen Entwicklung und Umsetzung der Mensch viel selbst in der Hand hat. In seinem Platz 1 Besteller „Die Lösungsbegabung“ (Ecowin Verlag) beschreibt Markus Hengstschläger was man unter Lösungsbegabung verstehen kann, wie man sie von klein auf fördern kann und was wir alle tun können um unsere Lösungsbegabung laufend aktiv zu halten. Um das zu erreichen bedarf es neuer Ansätze im Talentmanagement, in der Bildung, im Leadership, in der Politik und in unserer Gesellschaft.
Keynote Zoom
14:45 - 15:45
Martin Szelgrad
Univ.Prof. Dr. Markus Hengstschläger
Univ.-Prof. Christian Rammel
Hemma Bieser
Mirjana Čović
Podiumsdiskussion: Welche Herausforderungen bringen Game Changer 2021 mit sich - mit dem Schwerpunkt zur Motivation und Lösungsbegabung
Wie können Innovation und Veränderung in Unternehmen optimiert und gesteuert werden? Wir werden in einer prominent besetzen Runde mit Markus Hengstschläger, Uni Wien, Mirjana Čović, ÖBB, Hemma Bieser, avantsmart e.U. und Christian Rammel, WU Wien, das Thema 'Game Changer' aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Erfahren Sie zudem, was uns die Evolution zu diesen Themen lehrt.
Zoom
16:00 - 16:45
Alexander Weichselberger
Unconference Party 2021, offene Fragen werden geklärt...
Nach den vielen Eindrücken durch diesen gemeinsamen Tag werden wir hier nochmals die Möglichkeit haben offene Fragen zu klären und einzelne Vorträge zu kommentieren. Für diese Runde haben sich auch manche Vortragende des Tages angekündigt - denn die Unconference Party stellt den Rahmen für die Vernetzung im Agile Circle. Alexander Weichselberger: "Spätestens hier sollen Sie sich die Stärkung aus Ihrem Goody-Bag holen, vielleicht aber auch ein Bier oder ein Glas Wein, um diesen Tag entspannt zu beschließen... . Stellen Sie sicher, dass Sie für den Fall der Fälle auch Zugriff darauf haben!"
Zoom

Allgemeine AC Downloads

Agile Circle Konferenz Guideline

Agile Circle Folder

Agile Circle Voting Cards

14
Sessions
100%
Safe
100%
Pure Content
2
Major Streams

Über den Agile Circle

Alexander *weixi* Weichselberger hat den Agile Circle ins Leben gerufen. Der Agile Circle ist der Treffpunkt für Umsetzerinnen und Umsetzer digitaler Innovationen. Hier können sich agile Führungskräfte, Softwareentwicklerinnen und Softwareentwickler, Testerinnen und Tester, Product Owner und Scrum Master treffen, austauschen, inspirieren und neue Ideen entwickeln.

Der Agile Circle bringt die unterschiedlichsten Blickwinkel auf die agile Software Entwicklung zusammen: das Management, die Entwicklung, sowie das Testing & die Delivery.

Agile Circle ONLINE - 28.01.2021
Agile Circle CONFERENCE - 10.06.2021
Agile Circle UNCONFERENCE - Herbst 2021

Darüber hinaus bietet der Agile Circle über eine Vielzahl von Social Media Kanäle Interessierten eine Plattform zum Austausch.

Agile Circle Events

Bild: Rido/Shutterstock.com

AC ONLINE 2021

Der Agile Circle ONLINE geht in die zweite Runde! Am 28. Jänner 2021 können Sie ganz bequem von zu Hause aus etwas über das Thema Gamechanger 2021 erfahren.

Geplanter Ablauf

  • Am Vormittag starten wir mit Impulsvorträgen - inkl. Q&A Sessions
  • Am Nachmittag folgt eine Podiumsdiskussion
  • Abschließend lassen wir den Tag in einer entspannten Atmosphäre mit einer Unconference ausklingen. Hier haben Sie die Möglichkeit noch offene Fragen zu stellen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bleiben Sie gesund.

#stayhome #AgileCircleOnline

Bild: Matej Kastelic/Shutterstock.com

AC CONFERENCE 2021

Blockieren Sie sich den 10. Juni 2021 in Ihrem Kalender - denn an diesem Tag findet die Agile Circle CONFERENCE statt.

Geplanter Ablauf

  • Morgens starten wir mit Workshops zu aktuellen Herausforderungen
  • Ab Mittag findet die Konferenz statt: Die internationalen Top Keynote Speaker Jurgen Appelo und Tatjana Lackner bilden Start und Ende der Konferenz, dazwischen finden zumindest 3 parallele Streams mit Best-Practice-Lösungen zu den Schwerpunkten Agile Management, Agile Development sowie Agile Test and Deliver statt
  • Am Abend wartet auf Sie eine atemberaubende Party im 35. Stock, mit einem wunderschönen 360° Rundumblick über ganz Wien

Seien Sie dabei und holen Sie sich Ihren persönlichen Vorteil!

#AgileCircleConference

Bild: fizkes/Shutterstock.com

AC UNCONFERENCE 2021

Für den Herbst 2021 plant der Agile Circle ein lockeres Community Treffen. Programm hier ist ein kurzer Impulsvortrag, gefolgt von einem Lean Coffee und einem World Café.

Seien Sie im Herbst dabei und besprechen gemeinsam mit uns spannende Themen.

#AgileCircleUnconference

Rückblicke

Rückblick AC ONLINE 2020

Wo - … trifft sich die Agile Community, um dem Virus ein Schnippchen zu schlagen? Richtig, der erste Agile Circle ONLINE leitet das Zeitalter der Onlinekonferenzen ein.

Wie - Auch bei der Organisation des Agile Circle ONLINE gilt einmal mehr: Von der Idee zur Innovation – dafür braucht es mehr als „nur“ technisches Verständnis. Agile von A - Z. Wir zeigen Ihnen wie!

Was - sind die Inhalte und Schwerpunkte des Agile Circle ONLINE? Agile Methoden im Management, der Softwareentwicklung und im Testen sind aus der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Was sind die neuesten Trends? Wie funktioniert die Theorie in der Praxis? Und was können wir über verschiedene Branchen hinweg lernen?

Agile Circle Presenters Club

Dieter Strasser, MSc, CMC
Viable Projects GmbH
Natalie Hörberg
Adrian Zettl-Singh
The Ventury GmbH
Heinz Wachmann, MSc
OeKB Business Services GmbH
Gudrun Senk
Wien Energie
Veronika Kotrba, MC und Dr. Ralph Miarka
sinnvollFÜHREN GmbH

TEAM

Kein Ergebnis ohne Team! Hinter dem Agile Circle stehen viele Persönlichkeiten, die maßgeblich an der Entstehung des Agile Circle mitgewirkt haben. Jedem Teammitglied wurden folgende Fragen gestellt:

Warum Agile?
Warum Agile Circle?

Folgend die Antworten:

Alexander Weichselberger, Initiator des Agile Circle und Mitglied der SEQIS-Geschäftsleitung

… ist verantwortlich für Einsatz und Entwicklung der Experten bei SEQIS. Neben seinen SEQIS-internen Agenden hat er seinen Einsatzschwerpunkt in den Bereichen Management von exponierten Großprojekten, IT-Analyse, Softwaretest und Change Management. Die Anwendung agiler Praktiken und die präzise Kenntnis von IT-Wertschöpfungsprozessen runden seinen Background ab. Diese Erfahrungen gibt er gerne in Form von Coaching, Methodentraining und Fachvorträgen weiter. Darüber hinaus ist Alexander Weichselberger begeisteter Netzwerker.

Hemma Bieser, Agile Circle Creative Mind und Geschäftsführerin avantsmart

… entwickelt neue Geschäftsmodelle für die Märkte der Zukunft und berät Unternehmen in Digitalisierungsprozessen. Als Authorized Instructor von ICAgile und österreichische Partnerin der globalen #Shiftup-Initiative bietet sie Führungskräftetrainings für Business Agility und Innovation Leadership an. Hemma ist Lektorin am Technikum Wien sowie an der Universität für Angewandte Kunst und hält Vorträge zu den Themen Business Design, Entrepreneurship und Innovation. Sie ist Diplomingenieurin in Technischer Physik und hat einen Master in Management & Umwelt, sowie Zertifikate in Design Thinking, Business Design, Growth Hacking und Agilen Management-Methoden.

Frank Bieser, Agile Circle Flow Optimizer und Gründer Frank Bieser Consulting e.U.

… ist Executive Agile Navigator für Unternehmen, die auf Ihrer Reise zu mehr Agilität eine wertebasierte Führungskultur etablieren wollen. Als Authorized Instructor von ICAgile und österreichischer Partner der globalen #Shiftup-Initiative bietet er gemeinsam mit seiner Frau Hemma Führungskräftetrainings für Business Agility und Innovation Leadership an. Frank kann über 35 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung vorweisen und beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit agilen Transformationsprozessen. Als IT Manager und Transformational Leader in multinationalen Unternehmen hat er Dutzende von Teams und Führungskräfte in Ihrer Entwicklung unterstützt. Die Erkenntnisse aus einer Vielzahl von Branchen gibt er gerne in Seminaren, Vorträgen und persönlichen Gesprächen weiter. Er ist außerdem systemischer Coach und Experte für die Theory of Constraints (TOC).

Alexander Vukovic, Agile Circle Tech Mastermind & Mitglied der SEQIS-Geschäftsleitung

… unterstützt als Agile Chief Evangelist der SEQIS GmbH und Agile Quality Coach seit mehr als 20 Jahren Kunden bei der agilen Transformation und den typischen Problemen, die beim Aufbau eines agilen Mindsets entstehen. Er entwickelt für sein Leben gerne, aktuell Full Stack Javascript mit Node.js, Vue.js und co. Als Gründer der SEQIS GmbH ist die SEQIS seine große Leidenschaft. Darüber hinaus ist Alex seit 2004 am Technikum Wien für die Lehrveranstaltung Softwaretest und die Lehrveranstaltung Qualitätsmanagement verantwortlich.

Reinhard Salomon, Agile Circle Finanzen & Mitglied der SEQIS-Geschäftsleitung

… ist für die Finanzen zuständig. Reinhard betont, dass das Wort “agile” sich auf die Veranstaltung bezieht und keinesfalls auf seinen Umgang mit Geld. In der SEQIS ist er unter anderem für die Bereiche Finance, HR und Administration verantwortlich. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Salesbereich. Ein Bereich in dem er, auch bei verschiedenen Firmen, schon seit nunmehr mehr als 20 Jahre tätig ist.

Helena Thurner, Agile Circle Marketing & SEQIS Marketing

… ist für den Bereich Marketing verantwortlich und Ihre erste Ansprechpartnerin, wenn es um den Agile Circle geht. Sie begeistert sich sehr für die Organisation von Veranstaltungen und für den Videodreh und -schnitt. In der SEQIS ist sie unter anderem für die Marketing- und Kommunikationsagenda zuständig. Besonders wichtig ist ihr die Arbeit nach dem Framework Scrum.

NEWSLETTER & KONTAKT

Impressum & rechtliche Hinweise

Veranstalter
SEQIS GmbH
Neusiedler Strasse 36
2340 Mödling
Österreich

Ust-IdNr. ATU51140607
https://www.SEQIS.com

Ihr Kontakt: Helena Thurner, konferenz AT agilecircle.org

Datenschutzrechtliche Hinweise
Informationen zum Datenschutz finden Sie in den AGBs für die Veranstaltung, insbesondere im Kapitel 13., “Personenbezogene Daten”.
Sollten Sie Zusammenhang Fragen haben, bitte wir Sie um Kontaktaufnahme unter datenschutz AT seqis.com

AGBs
Die Agile Circle AGBs können Sie hier downloaden.

Version 1.3.a1, 05.02.2021, 13:00 © 2021 SEQIS GmbH - Made with ❤ by our Agile Circle Team